Gunnars Weg zu uns .....

Nach seinem Abitur studierte er zuerst Englisch und Geschichte und anschließend Musik an der staatlichen Hochschule für Musik in München. Dort gründete er mit Kollegen aus seinem Semester ein Ensemble, das bald darauf unter dem Namen "Die Singphoniker" internationale Anerkennung erhielt. In vielen preisgekrönten CD Produktionen dokumentierten die Singphoniker Werke der Gregorianik, von Schubert, Mendelssohn, Rossini u.a., aber auch von den Comedian Harmonists, den Mills Brothers, Theolonius Monk, Stevie Wonder oder Sting.

Diese Breite der chorischen Erfahrungen ist es auch, die ihn nach über 1000 Konzerten und zwanzig Jahren professioneller Tätigkeit bei den Singphonikern als Chorleiter aktiv werden ließ. Dabei interessierten ihn nicht nur traditionelle Chormusik von der Gregorianik bis zur Moderne, sondern auch Crossover und alle Bereiche des Jazz und Pop.

 

Seine Ausbildungen in Atemtherapie, Sprecherziehung , Stimmbildung und Haltungsarbeit sind eine gute Grundlage für eine Chorarbeit, in der neben der Freude am Singen auch eine fundierte Förderung gesundheitlicher Aspekte und eine professionelle Einstellung zum Singen die Probenarbeit bestimmen. Deshalb steht der stimmbildnerische Aspekt auch im Mittelpunkt der Probenarbeit mit einzelnen Sängern oder in Stimmgruppen. Unser Chorleiter unterrichtet Musik an einem Münchner Gymnasium. Er ist Seminarlehrer für Sprecherziehung in der Referendarausbildung und in der staatlichen Lehrerfortbildung. Daneben betätigt er sich auch als Stimmbildner und Atemtherapeut.